Stolpersteine

"Ich will ja, aber..."


Kennst du das?

Wie oft hast du dir schon etwas vorgenommen .... und es dann nicht umgesetzt?

Ein Beispiel:

Du willst jetzt wirklich einen gesünderen Lebensstil annehmen und hast dich sogar zu einem Kurs angemeldet.

Du freust dich darauf, endlich regelmässig etwas für deine Gesundheit zu tun und siehst bereits den greifbaren Erfolg, das Wohlgefühl, nach welchem du dich sehnst. 


Doch dann naht der erste Kurstag.... 

und nun türmen sich deine to do's exakt auf diesen Termin. Du hättest sooo viel zu erledigen und... eigentlich... ist dir auch gar nicht mehr so danach, aus dem Haus zu gehen...., zumal das Wetter ja auch nicht gerade ideal ist..., und erst noch der Verkehr bis zum Kursort!! 


So oder ähnlich geht es vielen Leuten.


Was ist es bei dir, was hindert dich?


Wenn es um deine Gesundheit und dein persönliches Wohlbefinden geht:


Was ist der stärkste Faktor, welcher dich davon abhält, das zu tun, was du dir vorgenommen hast?


🔹du wirst plötzlich müde oder kränkelst

🔹du "musst" länger arbeiten

🔹du hast "dringendere" Termine

🔹du hast viel zu viel zu tun, das nicht warten kann

🔹die Kinder hängen an dir und lassen dich nicht weg

🔹dein Partner oder Hütedienst kommt nicht, sodass du zuhause bei den Kindern bleiben musst

🔹du zweifelst, ob es wirklich das richtige war

🔹du hast plötzlich keine Lust mehr

🔹du schläfst ein oder verschläfst


Warum ist das so?

Dies nennt sich "Innerer Schweinehund" oder das Ego. Es sind die Stimmen und Kräfte, welche uns unbewusst steuern. Unsere Prägungen und Muster (mindset) welche tief im Unterbewusstsein abgespeichert sind.

Diese steuern uns fern und verhindern so sehr oft, dass wir etwas neues anfangen, unsere Gewohnheiten durchbrechen, auch wenn wir uns dies auch noch so fest vorgenommen haben.

Die gute Nachricht:

Diese sogenannten Muster und Glaubenssätze können gefunden, überprüft und passend auf Dich heute angepasst werden.


Hier ein paar Gedankenanstösse:


Wie ernst war es dir mit dieser Umstellung auf den gesünderen Lebensstil?

Sollte dieser einfach so plötzlich da sein ohne dass du gross etwas ändern musst oder was bist Du bereit, dafür zu tun?


Stell dir mal folgende Fragen:


🔹Was sind meine Prioritäten im Leben?

▫ich selbst

▫alle andern

▫Geld

▫Liebe

▫Auto

▫Gesundheit

▫...


🔹Was möchte ich eigentlich erreichen?

🔹Ist dies wirklich mein Wunsch aus tiefstem Herzen?

🔹Wie kann ich dies erreichen?

🔹Was braucht es dazu?

🔹Eignet sich das Ausgewählte wirklich für mich und mein Vorhaben/meinen Wunsch?

🔹Was sollte dafür "umgestellt" werden in meinem Leben?

🔹Bin ich bereit, meine Komfortzone zu verlassen und etwas zu ändern in meinem Wochenplan und Tagesablauf?

🔹Habe ich mir denn die Zeit dafür geschaffen, z.B. einen Abend pro Woche für mich als heilig erklärt, der oberste Priorität erhält?

🔹Habe ich die nötigen materiellen Voraussetzungen geschaffen?

Kurskosten, nötige Utensilien...

🔹Habe ich allgemein "Platz/Raum" geschaffen in meinem Leben für mein Vorhaben?

🔹Habe ich alles Nötige meinen Liebsten bzw. den Betroffenen kommuniziert und delegiert, damit während meiner Abwesenheit alles klar ist?



Alle Unklarheiten beseitigt?

Phuuu.... findest Du dies klar?

Oder fühlt es sich anstrengend an für dich?

Viel Spass beim dealen zwischen Herz und Ego😉!

Zugegeben, das ist nicht immer lustig und auch oft mit schmerzvollen Erfahrungen verbunden. Glaube mir, die hatte ich auch! Heute sind sie feiner und seltener geworden.

Ich habe unzählige Muster und "Schweinehunde" bei mir entdeckt und verändert. Das ist wohl fast ein lebenslanger Prozess!

Mir persönlich ist es ein Vergnügen auf Entdeckungsreise zu unseren Glaubenssätzen und Mustern zu gehen.

Ich liebe es auch, Menschen auf dieser Suche zu begleiten. 

Es ist so erlösend, wenn man etwas erkannt hat, das einem jahrelang unbewusst ferngesteuert hat. Meistens ist so etwas mit im Spiel wenn wir im Leben Blockaden und Konfliktsituationen haben, die sich einfach nicht auflösen von alleine.

Oft weist uns das Leben hier auf ein verborgenes Muster hin.

Die Erkenntnis ist schon die halbe Heilung.


🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸


Wenn Du Dir Unterstützung wünschst in so einem Prozess, melde Dich gerne bei mir für ein kurzes (Telefon-)Gespräch. 

Gerne zeige ich Dir, welche Möglichkeiten ich Dir anbieten kann.


Om shanthi


Herzlichst,

Corinne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0